stmken

Gemeinde Albersdorf-Prebuch
8200 Gleisdorf - Albersdorf 160
Tel.: +43 (0)3112/3110 - Fax-DW: 31
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Achtung Baustelle!

BaustelleA02 Süd Autobahn, Anschlussstelle Gleisdorf West
Sanierung und Sicherheitsausbau
Die ASFINAG startet mit 20. März 2017 die Baumaßnahmen bei der Anschlussstelle Gleisdorf West. Dabei werden unter anderem alle Auf- und Abfahrtsrampen erneuert und zum Teil auch verbreitert.
Alle Auf- und Abfahrten bleiben befahrbar!



Die ASFINAG startet mit 20. März 2017 die Sanierung und den Sicherheitsausbau der Anschlussstelle Gleisdorf West auf der A 2 Süd Autobahn. Dabei werden unter anderem alle Auf- und Abfahrtsrampen erneuert und zum Teil auch verbreitert.
Damit verbessert die ASFINAG den Verkehrsfluss und die mitunter entstehenden Rückstaus auf die Autobahn werden künftig verhindert.
Für diese Maßnahme zur Verbesserung der Verkehrssicherheit investiert die ASFINAG in Summe vier Millionen Euro.

Alle Auf- und Abfahrten bleiben befahrbar

Die Bauarbeiten finden bei aufrechtem Verkehr statt. Das bedeutet, dass alle Auf- und Abfahrten während der Bauphase befahrbar bleiben, wofür zum Teil auch Ersatzrampen errichtet werden müssen.
Für den Individualverkehr wird es demnach - bis auf die Geschwindigkeitsbeschränkungen von 30 bis 60 km/h - kaum Behinderungen geben.
Die Durchfahrtsbreite ist aber auf etwa drei Meter eingeengt. Für den Schwerverkehr, insbesondere aus dem Raum Weiz, ist daher auch eine Umleitung über die Anschlussstelle Sinabelkirchen eingerichtet.
Saniert werden die Fahrbahn - der Belag ist etwa 20 Jahre alt -, und auch die Entwässerungsanlage sowie alle Brücken im Bereich der Anschlussstelle. Die gesamte Beschilderung wird im Zuge der Baumaßnahme erneuert, ebenfalls die Rabnitzbachbrücke, die neu gebaut werden muss.
 
Die Fertigstellung der Baumaßnahme ist für etwa Ende August 2017 vorgesehen.

plan asfinag g